my_glitterfee (my_glitterfee) wrote,
my_glitterfee
my_glitterfee

a graveyard hidden by leaves | multifandom ficathon



Fanfiction Marathon  # f ü n f z e h n

Keksen – was ist das? Was soll das?
Im Grunde nichts anderes als ein Comment Ficathon. Während eines im Voraus vorgelegten Zeitraums kann jeder, der Interesse hat, Prompts passend zum Thema in die Runde werfen und diese werden in Geschichten verwandelt. Niemand ist zu etwas verpflichtet; wer Prompts aufgibt, muss deshalb nicht selber Prompts umsetzen, und wer sich an bestimmten Prompts interessiert zeigt, muss sich nicht um Gedeih und Verderb abhetzen, wenn die Muse am Ende doch nicht so will, die Zeit fehlt, etc. Das Keksen soll in allererster Linie Spass und Freude machen! Man kann hier mit Prompts inspirieren und selber Inspiration in Prompts finden.
Auch könnt ihr Prompts in Form von Zeichnungen, Fanvids, Picspams etc. umsetzen, statt eine Geschichte zu schreiben (vielleicht verirrt sich ja jemand zu diesem Ficathon, der lieber zeichnet als schreibt?)


Thema
Der Tod, der Herbst, Halloween.

Dauer

Bis zum 16. November. Danach ziehen alle Prompts ohne Umsetzung zu daswaisenhaus um, wo ihr sie adoptieren könnt.


Einen Prompt erstellen
- Ihr hinterlasst ganz einfach einen Kommentar auf diesen Eintrag. Ihr müsst kein eigenes Livejournal besitzen, um kommentieren zu können; es gibt unter anderem die Funktion, sich z.B. mit seinem Twitter-Account einzuloggen. Anonym geht natürlich auch.
- Immer nur EIN Prompt pro Kommentar.
- Ihr könnt so viele Prompts beisteuern, wie ihr möchtet.
- ALLE Fandoms sind erlaubt! Jede Serie, die ihr euch anseht, Bücher, Filme, Games, Prosa – nur keine realen Personen, bitte. Ebenfalls erlaubt sind Crossover.
- Prompts für Fanfictions/Prosawerke anderer - wie bei skin on skin für Scandalous - dürfen nur gepostet werden, wenn ihr vorher die ausdrückliche Erlaubnis des Autors eingeholt habt, dieser also einverstanden ist, dass zu seinem (Fan)Werk Geschichten geschrieben/Arts gebastelt/etc. werden.
- Was das umsetzen eigener Prompts angeht: Ich weiss jetzt nicht mehr, wer verbreitet hat, dass man das machen soll, und das spielt auch keine Rolle, aber es ist nicht gerade üblich. Wenn man schon weiss, über wen und was man schreiben will, muss man ja wirklich nicht für sich selber einen Prompt bei einem Ficathon posten. Der einzige Grund, das zu tun, wäre, um eventuell mehr potenzielle Leser auf die eigene Geschichte aufmerksam zu machen, und das wiederum ist mehr oder weniger Eigenwerbung an einem Ort, der nicht für Eigenwerbung gedacht ist. Ich werde natürlich nicht mit Fackel und Heugabel auf euch losgehen, wenn ihr es doch tut, oder mich wie besessen fragen, ob ihr hinter dem von euch beantwortetem anonymen Prompt steckt. Ich sage nur: Versucht es, nicht zu tun.

Aussehen sollten eure Prompts in etwa so:
FANDOM
Chara(s)/Pairing(s)
Prompt

Beispiel (ein billiges, ich weiss):
HARRY POTTER
Padma x ?
Manche ihrer Nachhilfeschüler sind einfach viel motivierter, wenn sie für Fleiss und Konzentration belohnt werden

Der Prompt kann auch aus einem Zitat bestehen, einer Liedzeile, einem Bild, dem Wunsch nach einem alternativen Ende für eine bestimmte Folge/Sznene/ein bestimmtes Kapitel... Sie sollten aber nicht ZU spezifisch ausfallen; wenn ihr alles selber festlegt, Rating, Titel, Wortanzahl, Genre, etc., den Text also selber schreibt, ohne ihn wirklich zu schreiben, schränkt das zu sehr ein.


Schreiben
- Wenn ihr einen Prompt umgesetzt habt, antwortet ihr auf den Kommentar, in dem der Prompt steht. Antwortet mit einem LINK zu eurer Story (die meisten sind ja auf fanfiktion.de z.B. aktiv), ausser eure Geschichte ist kurz genug, um sie in 2, maximal 3, Antwortkommentare zu packen.
- Haltet euch nicht mit Gedanken à la «ich habe das sicher nicht so umgesetzt, wie es gedacht war» auf! So lange euch ein Prompt zu irgendetwas inspiriert, ist es eine gute Sache. Wenn euer Ergebnis nicht mehr viel mit dem Prompt gemein hat – na und? Wir wollen lesen, also postet und verlinkt alles.
- Jeder darf natürlich so viele Prompts umsetzen, wie er kann und will.
- Ein Prompt kann von mehreren Personen umgesetzt werden.


Reviewen
Ich kann euch natürlich nicht dazu zwingen, zu reviewen, was ihr gelesen habt, aber wenn ihr einen Prompt mit festgelegtem Fandom und Chara/Pairing hinterlassen habt und dieser umgesetzt wurde, ist es einfach nur höflich, sich kurz dazu zu äussern, und wenn es bloss ein "Dankeschön" ist. Schliesslich promptet man in der Regel ja das, was man gerne lesen würde, und die Umsetzung hat Zeit und Mühe gekostet. Ich weiss, dass für viele ein knappes "Gefällt mir super!" Review = kein Review ist, aber...trotzdem. Eine Drei-Wort-Rückmeldung kann man ja als Antwort auf den Text/Link direkt darunter posten, das stört niemanden.

Tags: 2014, ficathon, glitterflittchen, keksen, schreiben, you know you want it
  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your reply will be screened

  • 190 comments
Previous
← Ctrl ← Alt
Next
Ctrl → Alt →
Previous
← Ctrl ← Alt
Next
Ctrl → Alt →